CreativeXTend

Interview-Dyade-BMP

OutsideTheBoxQuer

Marktforschung und CreativeXTend – was soll das?

Marktforscher sind selten kreativ. Falsche Marktforschung kann Kreativität blockieren. So sehr das auch für die meisten Fälle zutrifft, wir sehen das als überholt an. Mit den richtigen Voraussetzungen ergänzen sich beide Bereiche und sind in ihrer Kombination notwendige Bedingungen für neue, kreative Ideen.

Kreativität wiederum sollte auf überraschende Art relevant sein und die effizienteste und ungewöhnlichste Lösung finden. Ohne dabei Selbstzweck zu werden, denn „it’s not creative unless it sells.“

Kreative Ideen, die das berücksichtigen, entstehen im direkten Austausch zwischen Marktforschung und Kreation. Genauer: Im Austausch zwischen einer psychologischen Forschung, die ganz nah an den unbewussten Motiven des Konsumenten ist und diese bildhaft-sinnlich erlebbar macht und denjenigen, die mit diesem Inspirations-Pool bildgestalten, schönschreiben, neudenken, also kreativ sind. Vor allem, wenn beide Seiten sich gut kennen und eine gemeinsame Sprache sprechen.

Schließlich geht es um das, was sowohl Marktforscher als auch Kreative und das Marketing gut finden: neue Ideen, überzeugende Insights, Kommunikation, die wirkt, erfolgreiche Innovationen, Produkte und Marken, die Menschen berühren und in ihrem Alltag eine emotionale Konfliktlösung anbieten. Also für positive Markenerlebnisse sorgen.
Dafür steht CreativeXTend.

Was ist CreativeXTend?

CreativeXTend ist ein neues Konzept, das aus unseren tiefenpsychologischen Erkenntnissen mehr herausholt und über die Handlungsempfehlungen hinaus auch deren konkrete, kreative Umsetzung begleiten kann.
In allen Phasen eines Projekts.
Für jedes Testmaterial.
Im Austausch mit den Kreativen aus unserem Netzwerk und dem Team aus Marketing und/oder Kreation.
Denn jede Idee, jeder Entwurf und jede Strategie ist nur so gut wie ihre Umsetzung.

CreativeXTend dient damit auch als Unterstützung und Inspiration für die eigentliche Execution und erhöht die Zielerreichung und Erfolgs-Performance eines Projekts.
Es versteht sich ausdrücklich nicht als Konkurrenz zur Agenturarbeit, sondern unterstützt sie in ihrer eigenen Sprache und Gestaltungswelt.

Wir sehen uns als Partner an der Schnittstelle zwischen Forschung, Beratung, Marketing und Agentur. Unsere Aufgabe ist es, auf Basis unserer Forschung und gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Marketing-Herausforderungen zu finden.

CreativeXTend ist aber auch eine Haltung. Wir denken und handeln bei Untersuchungen nicht nur entschieden psychologisch, sondern betrachten und bewegen den Forschungsgegenstand immer auch mit einem kreativen Blick und im Hinblick auf sein kreatives Potenzial.

am2

am2

am2

am2

Wie funktioniert CreativeXTend?

Vernetzung und interdisziplinäres Arbeiten sind zeitgemäße Antworten auf die neuen kommunikativen Veränderungen in sich immer schneller verändernden Märkten.
Marktforschung kann und sollte daher oftmals nicht bei den analytischen Ergebnissen stehen bleiben.

Wir arbeiten daher projektbezogen und bei Bedarf mit einem Netzwerk von freien Kreativen: Texter, Grafiker, Designer, Zeichner etc. Wir kennen und schätzen jeden von ihnen.
Sie wiederum wissen, wie unsere psychologischen Erkenntnisse optimal genutzt und umgesetzt werden können.

Abhängig von Projekt und Aufgabenstellung greifen wir auf die jeweils passenden Profis und Experten zurück. Bei einem Insight oder Konzepttest sind es Texter, bei einem Storyboard oder Simplematic auch Zeichner.
Wir arbeiten aber genauso mit der beauftragten Agentur zusammen.

Im Austausch von psychologischer Forschung und kreativer Kompetenz entwickeln sich neue Ideen schneller, effektiver und vielfältiger. Typischen Barrieren und Friktionen, die immer wieder im Prozess auftreten können, werden vermieden.

Jedes Testmaterial und -medium kann in jeder Phase seines Entwurfs optimiert werden. Im Team mit den jeweiligen Experten aus unserem Netzwerk und/oder allen aus Markteting und Kreation, die am Projekt beteiligt sind.
Das gemeinsame Ziel ist immer das gleiche: frische Ideen, bessere Kommunikation, innovativere Produkte, die erfolgreich am Markt bestehen.

[mehr]